Ausbildung

Informationen über die Aus- und Fortbildungen in der FFW Tröstau

Ausbildung in der FFW Tröstau

Von der Grundausbildung bis zum Zugführer

Unsere Aufgaben als Feuerwehrleute sind vielfältig. Bei jedem Einsatz erwarten uns unbekannte Herausforderungen. Damit wir schnell reagieren können, müssen wir unsere Geräte beherrschen und Abläufe trainieren.
Das alles geht nur mit einer umfangreichen Ausbildung. Im ersten Schritt, der Grundausbildung (Basislehrgang) werden die Grundlagen der Feuerwehrtätigkeit in Theorie und Praxis vermittelt. Das Ziel dieser Basisausbildung liegt darin, anschließend die Handgriffe und Tätigkeiten im Einsatz sicher zu beherrschen. Diese Ausbildung ist die Voraussetzung, um den aktiven Feuerwehrdienst antreten zu können.

Nachfolgend wird die Ausbildung mit dem Ergänzungsmodul abgeschlossen. Nach erfolgreicher Teilnahme an Basislehrgang und Ergänzungsmodul ist die Ausbildung als Einsatzkraft abgeschlossen.

Danach besteht die Möglichkeit in speziellen Lehrgängen auf Landkreisebene oder staatlichen Feuerwehrschulen sich fortzubilden. Z. B. Atemschutzlehrgang auf Landkreisebene und Führungslehrgänge an den staatlichen Feuerwehrschulen.

Egal, welchen Ausbildungsstand wir erreicht haben: Nur durch regelmäßiges Üben und Auffrischen des Gelernten ist es uns möglich, unsere Leistungsfähigkeit auf einem hohen Niveau zu halten. Hier findet regelmäßig in der eigenen Feuerwehr Aus- und Fortbildung statt.

 

THL Ausbildung

Ausbildungsabend 21.04.2022: Personenbefreiung aus einem PKW mit Rettungsgeräten.

Es werden verschiedene Möglichkeiten zur Personenbefreiung ausgebildet.

Ausbildung Brandbekämpfung